Im Dall Schänke Tennis Kegeln Kontakt

Man soll dem Leib etwas Gutes bieten,
damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen.
(Winston Churchill)

Genau das versuchen wir. Ich weiß nicht mehr, wie viele Brote wir probiert haben, bis wir auf unser leckeres Bauernbrot gestoßen sind, wie viel Zeit es brauchte, bis “unser” Bratkartoffel-Rezept stand und endlich die Zusammenstellung der Salate unserem eigenen Anspruch genügte. Frikadellen sind hier hausgemacht und Schnitzel noch richtig paniert statt in vorgefertigten Industrieprodukten gewälzt.

Gleiches gilt für unsere Getränke. Alster oder Apfelschorle kommen eben nicht fertig aus der Flasche. Egal ob hausgemachte Sangria, Caipirinha, Hugo oder unsere anderen Cocktails: Sie werden von uns selbst frisch zubereitet. Wir setzen auf Lust an Geschmack und frischen Zutaten.

Gerade auch wenn’s mal kühler ist: Nach einem Spaziergang an der Werre ist es herrlich, bei Rüdesheimer Kaffee, Pharisäer oder Irish Coffee in unseren Lounge-Sesseln der Gemütlichkeit Raum zu geben. Auch an die Autofahrer ist gedacht: Probieren doch mal den führerscheinfreundlichen Café Amaretto Drive oder unseren Caribbean Coffee mit der feinen Cocos-Note. Alkoholfrei kann sooo lecker sein.

Tanken Sie die Kraft der Sonne und genießen Sie danach ein alkoholfreies Alster oder ein leckeres Barre Dunkel. So kommt man auch nach der längsten Radtour wieder zu Kräften.

Sie sehen: Es gibt viele gute Gründe, uns zu besuchen.

Was können wir Ihnen Gutes tun?

Artikel aus dem Stadtgespräch Juni 2013
Artikel aus der Neuen Westfälischen vom 19. Juni 2013

[Im Dall] [Stadtgespräch 06/2013] [Stadtgespräch 06/2013]